Bundesrätin Karin Keller-Sutter besucht Einsiedeln

Das grosse Herbstfest der FDP.Die Liberalen findet am 21. September in der Reithalle des Klosters Einsiedeln statt. Es werden über 300 Gäste erwartet. Unter ihnen Bundesrätin Karin Keller-Sutter. 

news

Zwei prominente Gäste am FDP-Herbstfest vom 21. September in Einsiedeln. Parteipräsidentin und Nationalrätin Petra Gössi und Bundesrätin Karin Keller-Sutter.

Das letztjährige Herbstfest bei der Familie Züger in Galgenen wird bei den teilnehmenden Gästen noch in bester Erinnerung sein. Ein grandioses Ambiente, exzellente Kulinarik, tolle Musik und ein packendes Rahmenprogramm für gross und klein. Vom tollen Anlass liess sich damals auch Bundesrat Ignazio Cassis verzaubern, dem es sichtlich wohl war in der March und der letztendlich auch mit einer äusserst witzigen Ansprache brillierte.

Karin Keller-Sutter im Klosterdorf

Dieses Jahr findet das Herbstfest der FDP.Die Liberalen des Kantons Schwyz in Einsiedeln statt. Unter der Federführung der Einsiedler FDP-Ortspartei und deren Präsidentin Lilian Schönbächler werden die Gäste am Samstag 21. September um 10.00 Uhr in der Reithalle des Klosters Einsiedeln bei einem Apéroempfangen. Um 11.00 Uhr beginnt der offizielle Festakt. Stargast ist Bundesrätin Karin Keller-Sutter, die Einblicke in ihre Tätigkeit als Mitglied der Landesregierung geben wird. Nach dem Mittagessen werden zwei Führungen angeboten. So besteht die Möglichkeit, die Heizzentrale des Energieverbunds Einsiedeln (EVE) auf dem Holzhof des Klosters zu besichtigen sowie an einer Führung durch die Klosterkellerei inklusive Weindegustation teilzunehmen. Wie bereits letztes Jahr in Galgenen gibt es wieder diverse Marktstände mit kulinarischen Leckerbissen und für die jungen Gäste wird ein tolles Kinderprogramm zusammengestellt.

Text: Roger Bürgler